Blog

Band 3: Muscheltaucher

Immer mehr Gedichte entspringen Giovannis Ringen um eine beinahe verloren gegangene Liebe. Ob es 1001 Gedichte werden, wie er es vollmundig in einem Text aus…

weiterlesen

Scheherazade

Er hat es nicht gewollt und nicht geplant. Kein Literaturprojekt, kein Wettbewerb war ausgeschrieben. Niemand hat ihn angeregt. Was tun mit all den Texten? Sie…

weiterlesen

Erstes Rendezvous

Nachdem ihm dieses Defizit im Reflektieren und im Schreiben bewusst geworden ist, beginnt Giovanni Ideen zu spinnen und zu experimentieren. Ein wöchentliches Rendezvous bei ihr…

weiterlesen

Ein flüchtiger Kuss

Fragte man Giovanni, was beinahe zum Exitus ihrer Liebesbeziehung geführt hätte, würde er wahrscheinlich sagen: Die Gewöhnung und dass wir unsere Liebe dem Zufall überlassen…

weiterlesen

Ekstatisch

Bei aller Vertrautheit zwischen Liebenden: Es bleibt Unausgesprochenes, Unaussprechbares. Denn „die Alltagssprache taugt nicht viel für die Liebe und ihr mannigfaltig Spiel“. Erst in der…

weiterlesen

Therapie

Das war immer ein wunder Punkt gewesen. Sie konnten so vieles miteinander teilen, waren sich unausgesprochen in vielem sofort herzenseins, konnten über vieles auch sprechen,…

weiterlesen

Schundliteratur

Giovanni ist gewiss kein Experte für erotische Literatur, aber die eine oder andere Geschichte hat er doch schon gelesen – und zu allermeist, abgesehen von…

weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: