Scheherazade

Er hat es nicht gewollt und nicht geplant. Kein Literaturprojekt, kein Wettbewerb war ausgeschrieben. Niemand hat ihn angeregt. Was tun mit all den Texten? Sie ihr wieder unterjubeln, die er mit seinen Worten schon einmal so verletzt hat?

Er versucht es, sammelt die ersten in einem Bändchen und schenkt es ihr. Keine Reaktion. Er will sie ihr vorlesen, per Zufallsgenerator: „Sag mir eine Zahl zwischen 1 und 50. Zwischen 1 und 83. Zwischen 1 und 117…“ Es werden immer mehr. Die Auswahl passt selten in diesem Moment. Und es fehlt seiner Stimme der richtige Ton. Sie bleibt verlegen und skeptisch, ist manchmal pikiert. Er schickt kleine Häppchen per Mail, gezielt ausgewählt, im rechten Moment. Die Wirkung ist manchmal erstaunlich. Sie dankt ihm und freut sich. Und manchmal wirkt so ein Gedicht beinahe ein Wunder.

Scheherazade

Mein Gedicht
dir geschickt
letzte Nacht
begleitet von Seufzern
und bitteren Tränen
hat dich
heute Morgen
zu mir gebracht
und so
mir gestillt
mein Hoffen
und Sehnen

Jetzt weiß ich
wie ich es richte:
Ich schick dir
im Lauf
von einigen Jahren
1001 Gedichte
um mein Leben
und unsere Liebe
zu wahren

So wie einst
Scheherazade
ihr Leben rettete
durch ihre Worte
so kann auch ich
vielleicht grade
durch Poesie
mir erschließen
die lange verschlossene
Pforte zu deinem Herzen
und zum Paradies
Ich leg sie
wie einen Blumenstrauß
vor deine Tür
nimm sie ans Herz
und lies
sie als tägliche
Liebesbriefe
von mir

Giovanni Vandani, Scheherazade
aus: Hast du Lust? (2021)

Ein kühner Gedanke, natürlich nur symbolisch gemeint. Nie hat Giovanni ernsthaft vor, 1001 Gedichte zu schreiben, aber es ist immerhin bereits Gedicht Nummer 104, als er diesen Gedanken formuliert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: