Verwunschener Garten

Was war da geschehen zwischen ihm und der Liebsten, dass sie ihm so fremd geworden war, so unnahbar kalt? Was hatte ihm dieses Paradies verschlossen, das doch so offen vor ihm gelegen mit Farben und Blumen und Düften, an denen er sich berauscht hatte? Ein verwunschener Garten war es ihm nun geworden. Verschlossen zumeist das Tor.

Letzte Nacht geträumt

Dieses Gedicht war der Beginn - die spontane Niederschrift eines realen Traumes, der emotional sehr intensiv war und wohl viel aussagt über den Zustand von Giovannis Beziehung mit seiner Frau zu jenem Zeitpunkt. Und damit startete ein Flow, der in Wellenbewegungen nunmehr bereits vier Jahre lang anhält.

Der erste Band ist da!

Ab sofort ist das Debütwerk von Giovanni Vandani, der Gedichteband "Spiele mir auf meiner Flöte". auf allen gängigen Buchhandelsplattformen sowohl in analog haptischer Buchform als auch als e-Book erhältlich.

Warum die Poesie…

Es ist die Kunst der Poesie in Bildern zu umkreisen und wortreich auszuschmücken was man versucht man kurz sich ausdrücken prosaisch auch in einem Satz erklären kann

Demnächst: Giovannis erste Gedichte

Noch zehn Tage bis zum Erscheinen meines ersten Gedichtebandes "Spiele mir auf meiner Flöte", ab 15. April 2021 erhältlich bei Book on Demand, sowohl als Printausgabe als auch als e-book: sehnsuchtsvoll, sinnlich, erotisch, nachdenklich, hinterfragend.

Minnepoesie aus dem 21. Jahrhundert

In einer poetischen Sprache voll Sehnsucht und Erotik, die nie ins Vulgäre abgleitet und streckenweise an mittelalterliche Minnelieder erinnert, fasst Giovanni seine Erfahrungen von Lust und Ekstase genauso in Worte und sprachliche Bilder wie enttäuschte Erwartungen, erotische Traumphantasien oder Reflexionen über eine nicht immer einfache Beziehung. Für ihn wird die Poesie zum Weg, seine Gefühle …